Systemische Führung in der „Lernenden Organisation“

Systemische Führung in der „Lernenden Organisation“

Peter Senge prägte den Begriff der „Lernenden Organisation“.
Eine lernende Organisation ist idealerweise ein System, das sich ständig in Bewegung befindet. Ereignisse werden als Anregung aufgefasst und für Entwicklungsprozesse genutzt, um die Wissensbasis und Handlungsspielräume an die neuen Erfordernisse anzupassen. Dem liegt eine offene und von Individualität geprägte Organisation zugrunde, die ein innovatives Lösen von Problemen erlaubt und unterstützt (Frieling).
In den drei Seminaren vermitteln wir grundlegend wie Führungskräfte qualifiziert Lernprozesse in ihren jeweiligen Führungsräumen hilfreich anregen, fördern und entwickeln können.
Uns ist es wichtig nah an der aktuellen Praxis der Teilnehmenden anzusetzen, um den Theorie –Praxistransfer optimal zu gewährleisten!
Praxissimulationen und Training sind neben Impulsgebenden Inputs Kernelemente der Seminarreihe.

Zielgruppe

Adressaten dieser Seminarreihe sind Führungskräfte aller Führungsebenen.

Inhalte der Weiterbildung

1. Seminar / Inhalte

Die „Lernende Organisation“

Grundlagen des systemischen Denkens und Handelns für „Führungskräfte“
Der Dreh- und Angelpunkt – die eigene Person
Selbstführung und Selbstfürsorge – Kompass – körperlich, psychische Grundbedürfnisse
Welche Ressourcen stehen mir zur Verfügung? Was brauche ich als Führungskraft?
Wie will ich wirken? Wie wirke ich?
Arbeit an konkreten, aktuellen Fragestellungen der Teilnehmenden mit systemischen Methoden

2. Seminar

Die Führungskraft als Coach

Mitarbeitende und Teams führen und entwickeln – agile Teams
Systemische Gesprächsführung
Arbeit an konkreten, aktuellen Fragestellungen der Teilnehmenden mit systemischen Methoden

3. Seminar

Führungsaufgabe Konflikte bearbeiten

Konflikte, Konfliktbearbeitung und Konfliktregelung
Konfliktdynamik – intrapersonell – interpersonell
Arbeit an konkreten, aktuellen Fragestellungen der Teilnehmenden mit systemischen Methoden

Seminarkosten

900,00 € + MwSt.

Termine

16. – 17.03.2020
20. – 21.04.2020
25. – 26.05.2020
Jeweils von 09.30 – 17.00 Uhr