Systemische Beratung kompakt

Systemische Beratung kompakt

Teilnahmevoraussetzungen

Dieses Angebot richtet sich an Kolleginnen und Kollegen, die in unterschiedlichen Kontexten Beratungsgespräche führen (Beratung in der Personalentwicklung, Beratung in psychosozialen Kontexten, Beratungsaufgaben im Rahmen von Führung und Leitung etc.).

Systemische Beratung kompakt

ist ein für alle Berufsgruppen offenes Angebot zum Erlernen der Grundkenntnisse in systemisch-personenzentrierter Beratung. Schwerpunkt ist das Training und die Vermittlung praktisch anwendbarer Modelle und Methoden.

Systemische Beratung kompakt

gliedert sich in 3 Module (jeweils 5 eintägige Seminare), die aufeinander aufbauend separat gebucht werden können. Nach Abschluss der drei Module verleihen wir das Zertifikat „Systemisch-personenzentrierter Beraterin/Berater“.

Zur Erlangung des Zertifikates „Systemisch-personenzentrierter Therapeut/in“ sind nach Abschluss der Weiterbildung 10 Einzelsupervisionen à 90 Minuten zu absolvieren.

 

Modul 1

Inhalte

„Systemisch Kennenlernen“, Das Lehr- und Lernkonzept, Bildung von Lerngruppen, Grundlagen der systemisch-personenzentrierten Beratung, das systemische Erstgespräch, Auftragsmuster, Umgang mit Restriktionen, Zielformulierung in der Beratung, Arbeit in sogenannten „Zwangskontexten – der Dreierkontrakt“, Systemische Fragen und ausgewählte Interventionen

Termine

12.10., 09.11., 14.12.2019, 11.01. und 15.02.2020 jeweils von 09.30 – 17.00 h

 

Modul 2

Inhalte

Die systemische Schleife und weiterführende systemische Methoden: Systemische Fragen 2, Reframing, Teilearbeit, Time-Line, Arbeit mit Metaphern, Konflikte- und Konfliktgespräche, Skulpturierung, Ressourcen-Kosmos, Beratungsprozesse abschließen.

Termine

14.03., 04.04., 09.05., 06.06. und 22.08.2020 jeweils von 09.30 – 17.00 h

 

Modul 3

Inhalte

Systemische Selbsterfahrung

Kennenlernen der eigenen Person.
Die Ressourcen in der eigenen Biographie erfahren, in der Beratung auftauchende Muster entdecken, welche Muster helfen, welche Muster führen in bestimmten Kontexten zu Irritationen, das innere Panorama kennen und gestalten lernen.
Selbsterfahrung ist keine Therapie, sondern dient der professionellen Reflexion im beruflichen Kontext.

Termine

12.09., 10.10., 07.11., 12.12.2020 und 16.01.2021